[Rezept] Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten und Ziegenkäse Sauce

Wenn ich mal so richtig loslege, dann sieht meine Küche aus wie ein Schlachtfeld. Ganz besonders, wenn ich gleich mehrere Gerichte vorbereite, welche dann auch gerne mal für 2 Wochen reichen (Teile davon eingefroren). Von einem meiner letzten Großaktionen möchte ich euch da erste Ergebnis vorstellen, was zwar in der Vorbereitung etwas aufwendiger war (alles klein zu schneiden kann ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen), dafür dann aber umso schneller fertig wurde. Daher gibt es heute mein Rezept für Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten und Ziegenkäse Sauce. Ich habe aus den Zutaten (für dieses Gericht aufgelistet) drei Portionen für mich hinbekommen (Käse sättigt ordentlich). Ganz hungrige werden den Inhalt der Pfanne wahrscheinlich auch allein schaffen. Was ich dann mit den weiteren vorbereiteten Zutaten so gemacht habe (die auf dem Bild zu sehen sind), werde ich euch ein anderes Mal zeigen. Nun heißt es wieder Appetit mitbringen und hoffentlich mal nachmachen wollen.

 

Gefüllte Tortellini

 

Zutaten (nicht alles vom Bild gehört zum heutigen Gericht)

 

Gefüllte Tortellini

 

  • 200ml Kokosnussmilch
  • 1 Chilischote
  • ca. 5 große Champignons
  • ca. 100g Salami am Stück
  • eigelegten Ziegenkäse (Öl + Kräuter)
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • Feigen-Senf (ca. 2-3 Esslöffel)
  • ca. 250g gefüllte Tortellini (Spinat)
  • ca. 30g Butter
  • klein gehackte Macadamianüsse (ich empfehle eine Plastiktüte und dann einfach mit dem Hammer drauf zu hauen)
  • Mozzarella
  • Brunnenkresse

 

Zubereitung

 

Gefüllte Tortellini

 

Je nachdem wie viele Portionen ihr vorbereiten möchtet, könnt ihr mehr oder weniger an Menge der Tortellini ins leicht gesalzene, kochende Wasser geben (Stufe 4-5). Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig. Bei mir hat es zeitlich genau so gepasst, dass ich sie dann direkt zur Sauce hinzugeben konnte, was ca. 10 Minuten gewesen sein dürften.

In der Pfanne parallel die Chilischote in der aufgelösten Butter etwas anbraten und die gehakten Macadamianüsse hinzugeben. Das ganze 2-3 Minuten köcheln lassen und dann die Salamistücke sowie die Champignons hinzugeben. Das ganze dann ca. 3-4 Minuten vor sich hin köcheln lassen.

 

Gefüllte Tortellini

Gefüllte Tortellini

 

Im Anschluss noch etwas vom Feigen Senf hinzugeben sowie etwas von den geschälten Tomaten. Gut umrühren und dann den Ziegenkäse nach und nach hinzugeben. Im Anschluss alles umrühren und das ganze noch einmal 1-2 Minuten köcheln lassen. Dann die Tortellini hinzufügen und es kann mit ein bisschen Mozzarella und Kresse serviert werden.

 

Gefüllte Tortellini

Gefüllte Tortellini

 



Ich mag einfach Gerichte, wo ich alles in eine Pfanne schmeißen kann, ein paar Komponenten hinzufüge und schon ist es fertig. Die Sauce kann man genauso gut auch über andere (z.B. Nudeln oder Reis) geben. Der Ziegenkäse hat der Sauce ein mildes Aroma gegeben, kann je nach Geschmack auch komplett gegen Mozzarella ausgetauscht werden. Ansonsten würzen je nach persönlichem Geschmack.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

One thought on “[Rezept] Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten und Ziegenkäse Sauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.