Pasing Arcaden

[München] Neueröffnung der Pasing Arcaden

Da ich heute frei habe, bin ich gleich um kurz nach acht im neu eröffneten Einkaufscenter Pasing Arcaden angekommen 🙂  Nachdem ich vor einigen Tagen hörte, dass die Eröffnung bevorsteht, war die Tagesplanung abgeschlossen. Ich war überrascht wie viel schon los war und es wurde laufend voller. Allerdings hatte ich nicht das Gefühl, das mir keine Luft mehr zu atmen blieb. Ich konnte mich mich immer noch gut bewegen 🙂

Ich empfehle mit den Öffis zu kommen, da sowohl diverse Buslinien als auch die S-Bahn sehr gut den Pasinger Bahnhof bedienen und es dann nur ca. 10m Wegstrecke sind. Es ist geplant bis 2013 ein weiteres Bauteil zu schaffen, das dann direkt das Bahnhofsgebäude mit dem Arcaden verbinden wird. Zumindest sieht es sehr danach aus 🙂

 

Pasing Arcaden

 

Pasing Arcaden

 

Mehr Informationen zu den Pasing Arcaden findet ihr *hier*.

*Hier* die Seite auf Facebook mit Fotos und der YouTube Kanal ist *hier* zu finden. Dort gibt es bereits das erste kurze Video von der Eröffnung:

 

 

Während ich zum Mira (weiteres Münchener Shoppingcenter) fast eine Stunde benötige, sind es zu den Pasing Arcaden lediglich 25 Minuten. Ihr könnt euch also ausrechnen, wo ich zukünftig ausgiebig Shoppen werde.

Für die Leseratten unter uns gibt es einen großen Hugendubel (den gabs schon in Pasing, der ist einfach umgezogen 🙂 ), wo es tolle Ballons gibt zur Eröffnung. Die armen Damen im Clownskostüm taten mir irgendwie Leid 🙂 Das Geschäft befindet sich im 1. Obergeschoss direkt über dem Haupteingang. Folgendes habe ich mir dort mitgenommen:

 

Pasing Arcaden

 

Wehe es lacht jetzt einer über meine geile Blume 🙂 Ich habe mich extra angestellt, da ich diese fetten Ballons (gibts auch bei C&A) dann doch etwas unpraktisch für den Rückweg im Bus empfand und das Blümchen ist tausendmal hübscher 🙂

 

Ich bin einmal durch alle Etagen geschlendert, habe etwas gefrühstückt und bin dann wieder nach Hause. Mir haben 1 1/2 Stunden durchaus gereicht, vor allem da mich Klamottenläden so überhaupt nicht interessieren (mein Kleiderschrank ist voll genug 🙂 ).

 



Mein Fazit: Ein sehr modernes Einkaufszentrum, das eine breite Auswahl an Geschäften bietet. Allerdings muss ich jetzt nicht jede Woche dort hin, denn unterm Strich haben wir davon in München einige. Ein Plus ist allerdings die für mich sehr gute Erreichbarkeit mit den Öffis 🙂

 

Merken

10 Kommentare

  1. Oh cool, Du warst schon da. Ich werde auch gleich nach der Arbeit hinfahren und mir vor allem den KIKO ansehen. Ich bin da ein Neuling und hab noch überhaupt nichts von der Marke.Übrigens gibt es Flormar auch in der Münchner Innenstadt zu kaufen. Aber nicht bei Douglas sondern beim HELA gegenüber vom Oberpollinger.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.