Münchner Frühlingsfest

Ein Bummel über das Münchner Frühlingsfest und den Flohmarkt

Als vor ein paar Tagen Angie auf ihrem Blog erwähnt hat, dass am Samstag der größte Flohmarkt Bayerns (Münchner Frühlingsfest) stattfindet, habe ich sie spontan gefragt ob ich mitkommen kann. Allein ist ja doof 🙂

Für mich hieß es daher gestern um 6 Uhr aufzustehen, um sieben auf den Wochenmarkt (Käsevorrat für die Woche auffüllen), wieder nach Hause, frühstücken und ab in die U-Bahn. Bei Angie angekommen sind wir kurz nach neun dann los zum Flohmarkt. Hier ein paar Eindrücke davon:

 

Münchner Frühlingsfest

Münchner Frühlingsfest

Münchner Frühlingsfest

 

Die Bilder sind zum Ende hin entstanden, also gegen 16 Uhr und es zogen dort die ersten Wolken auf. Bis dahin war nämlich strahlender Sonnenschein und eine drückende Hitze.

Zur Stärkung zwischendurch haben wir einen Happen gegessen und haben uns danach ins Festzelt gesetzt und etwas getrunken (ich nur eine kühle Apfelschorle).
 

Münchner Frühlingsfest

 
Auf dem Weg zum Festzelt sind wir an den Aufbauten vom Frühlingsfest vorbei. Das war ca. 13 Uhr und ihr seht den nahezu wolkenlosen Himmel.
 

Münchner Frühlingsfest

 
Münchner Frühlingsfest
 

Münchner Frühlingsfest

 

Wir sind ungefähr 5 Stunden über den Wochenmarkt gelaufen. Der ist einfach riesig und ich habe mich überzeugen lassen, das man ihn wirklich nicht an einem Tag schaffen kann. Es seie denn man fängt um sieben an und läuft ohne Pause bis 16 Uhr durch die Reihen 🙂
Es ist wirklich grandios was es dort alles zu sehen gibt. Nächstes Jahr muss das unbedingt wiederholt werden und dann mit Bollerwagen 🙂

 

Münchner Frühlingsfest
 
Und so sah ich dann am Abend aus. Tja, hinterher ist man immer schlauer. Die Lektion kann ich schon den ganzen Tag lang ordentlich spüren 🙁
Falls Jemand eine Anleitung braucht, wo man den Bronzer auftragen muss, einfach meinen roten Stellen folgen 😉

Gekauft habe ich natürlich aus etwas, auch wenn sich meine beiden Mitschlenderer schon lustig gemacht haben über meine horrenden Ausgaben 🙂

 

Münchner Frühlingsfest
 
Diese drei hübschen Dinger (Tassen sinds nicht, weil Loch im Boden) haben mich 1,50€ gekostet. Ich kann mir vorstellen, das man da gut Kleinkram drin aufbewahren kann. Kurze Pinsel machen sich bestimmt auch gut darin 🙂
 

Münchner Frühlingsfest

 
Als ich die gesehen habe, bin ich ich innerlich vor Freude auf und ab gehüpft. Gekostet haben sie mich 1€ und das ist doch wahrlich nicht teuer 🙂
 

Münchner Frühlingsfest

 
Dieses CD-Regal hat mich (unfassbare) 50 Cent gekostet. Und wie man sieht, passen da hervorragend die Sleek Paletten (mit Verpackung, daher abwechselnd gestellt um die Ohne dazwischen zu haben) rein und die Z-Paletten. Alle anderen Paletten lassen sich auch unterbringen. Ich konnte es kaum erwarten es anzubringen und habs dann erst mal Ewigkeiten bewundert, mit einem fetten Grinsen im Gesicht 🙂

 



Das war dann also mein gestriger Tag. Er war lang, erfolgreich und schmerzhaft, denn Muskelkater und Sonnenbrand sind ein deutliches Zeichen 🙂 Ich habe den Tag sehr genossen und hatte viel Spaß. Danke Angie fürs mitnehmen 🙂

 

20 Kommentare

  1. Du Arme, für deine Ausbeute musstest du ja wirklich großes Leid in Kauf nehmen ^_^. Aber es hat sich gelohnt, schon alleine wegen dem Regal, das ist ja wohl superpraktisch =D!Lg

  2. Oh Du Arme und ich hab auch noch Schmunzeln müssen, als ich Dich gesehen hab :p Schnell Naturquark oder -joghurt drauf, das versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und nimmt das Spannen der Haut.Oh je…aber das heilt und dann bist Du braun und brauchst kein Bronzer mehr. Nur altert die Haut schneller, aber das sind wir ja gewohnt, wir alten Schachteln *hihi*

  3. Das habe ich gar nicht mitbekommen mit dem Flohmarkt. Das wär auch was für mich gewesen. Aber die Sonne hat Dich wirklich ganz schön übel erwischt. Hoffe, die Schmerzen sind erträglich.Schöne Ausbeute. Die Gefäße in Tulpenform sind wahrscheinlich Blumentöpfe. Da sind immer Löcher drin, damit ein zu viel an Gießwasser abfliessen kann.

  4. Uhi da musst du ja jetzt noch einiges aushalten mit deinem Sonnenbrand. :O Du kannst einem echt Leid tun. Ich hoffe der Schmerz ist schnell vorüber.Das CD Regal sieht echt praktisch aus. (: Allerdings habe ich erst 4 Sleek Paletten und eine 120er, sodass ich das glaube ich noch nicht benötige. 😀 Aber ich merke es mir vor.Liebste Grüßehttp://thmp3.blogspot.com/

  5. Die Hotdogs sind ja cool 🙂 Aber der Sonnenbrand, hmm, als Beauty Blogger hast du doch bestimmt etliche Sonnenschutzprodukte zu Hause? Meine Hautärztin, eine verkorkste, sehr hellhäutige alte Dame, würde dich dafür lünchen 😉 wenns nach der geht, dürfen nicht mal dunkelhäutige an die Sonne 😉

  6. @myGloss – The Beauty BlogIch habe außer einer 30ml Probegröße nichts an Sonnenschutzprodukten zu Hause, die sind bei mir immer abgelaufen und ich bin eher ein Schattenmensch und halte mich sehr selten in der direkten Sonnen auf. Aber die werde ich dann wohl mal in meine Handtasche packen. Man weiß ja nie 🙂

  7. Snoopy <3 Von den Regalen haben wir 5 im Wohnzimmer stehen, aber an so eine Zweckentfremdung habe ich dabei noch nie gedacht. Bezügl. Sonnenbrand: erstmal mein Beileid, ist immer wieder fies! Hast du zufällig eine Aloe Vera zu Hause stehen? Schmier dir das Gel auf die Haut, das wirkt Wunder! (aber bitte nur wenn du nicht allergisch bist.)

  8. Haha, „einen Happen gegessen“ 😉 Dein Sonnenbrand tut mir selbst weh, wenn ich das sehe… Und Deine Einkäufe sind jawohl toll 🙂

  9. Das sieht alles nach einem ehrlich sehr schönen Tag auf dem größten Flohmarkt in Bayern aus. (: Dein Sonnenbrand ist ja ehrlich sehr stark, vergesse es auch oft mich zu cremen.Mensch, 50 Cent für das CD Regal wo du nun alle Paletten so weit drin hast ist ja toll! Gehe auch gerne mal auf den Flohmarkt, war allerdings schon lange nicht mehr da gewesen.Also das man den Tag nicht alles da sehen kann ist ja echt gar fast gar nicht zu glauben. (:Dank dir auch für dein liebes Kommentar, also ich weiß nicht muss mir ehrlich mal etwas überlegen, wo ich die Dinge unterbringe, denn so möchte ich das nicht lassen, viele tolle Produkte die ich benutzen möchte sind gut eingepackt und ich denke dann nicht daran sie mal zu benutzen, das ärgert mich etwas.Liebe Grüße, schönen Sonntag. Gina

  10. War wirklich ein schöner Tag! Ich freu mich schon aufs nächste mal… ;o)Und die Paletten passen auch noch perfekt ins Regal! Dann hat sich das rumschleppen ja gelohnt!Gute Besserung mit deinem Sonnenbrand! Der ist ja nochmal um einiges stärker geworden, als er aussah, als wir uns getrennt haben! :o)Liebe GrüßeAngie

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.