Auf nach Bratislava – Teil 1

Vor einigen Tagen gings beruflich nach Bratislava und natürlich konnte ich mich nicht davon abhalten lassen, ganz viele Fotos zu machen. Ist ja nicht so, das ich da so schnell mal wieder hinkommen werde 🙂

Daher werde ich euch über die nächsten Tage immer mal wieder Fotos von der Stadt und meinem kurzen Shoppingausflug zeigen.

Los geht es in diesem Teil und der beschäftigt sich mit dem Tag der Anreise.

Diese schwarze Wolke hat uns auf der Reise die ganze Zeit begleitet. Diese Foto habe ich gemacht, als wir uns ihrem Ende genähert hatten. Beeindruckend oder 🙂

Das ortsansässige UFO 🙂 Reservierungen für das Restaurant muss man sehr früh in Angriff nehmen und für den kleinen Geldbeutel sicherlich nicht zu machen. Die Aussicht ist dafür dann bestimmt ein Wahnsinn.

Übernachtet wurde im Hotel Devin. Das Hotel ist schon etwas älteren Jahrgangs, dafür aber völlig in Ordnung. Das Bad muss vor nicht all zu langer Zeit mal renoviert wurden sein, ansonsten halt viel dunkles Holz 🙂 Die Matratze war erstaunlich gut und das Frühstücksbuffet bot eine sehr gute Auswahl. Wer also mal nach Bratislava möchte, dem kann ich das Hotel durchaus empfehlen, da es auch sehr in Innenstadtnähe ist (und leider an der Hauptstraße, war aber sehr erträglich vom Lärmpegel her). Sehr angetan war ich vom kostenlosen Internet 🙂
Das Krams im Badezimmer habe ich mir dann einmal zur Erinnerung mitgenommen 🙂

Am Abend des Folgetages gab es eine kleine Touritour. Die Fotos dazu folgen dann in einem weiteren Teil.

War Jemand von euch schon in Bratislava? Wie gefällt euch die Stadt?

6 Kommentare

  1. ich bin von dort =)) hihi, irgendwie witzig.. ich mag die stadt und vor allem, die öffnungszeiten der geschäfte. die hypermarkets haben non-stop offen auch wenn der krieg ausbricht (jetzt mal übertrieben ausgedrückt) und was mache ich in wien an einem sonntag außer zur kirche gehen?? Naja, aber ansonsten geht nix über mein Wien!! love it
    Lg

  2. Hey vielen Dank für dein kommi! Ja, dass mit den Farben ist so ne Sache: ich versuche das immer wie bei einem Farbbild zu sehen: Welche Farben lassen ein Bild harmonisch wirken? Sowas in der Art! Aber das ist auch nicht immer hilffreich! Ich finde es schon seltsam, dass manche Menschen Farben an jemanden schön findet, die man selber irgendwie nicht mag!

    Ich liebe deine Himmelfotos. Ich mag düstere Wolken. hihi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.