Superfoods-Barre-Yoga

Your Superfoods & Barre-Yoga im Studio 12

Der ein oder andere dürfte sich aus Schulzeiten an die Barre erinnern. Entweder man mochte sie, oder auch nicht. In Kombination mit Yoga hätte ich bestimmt nicht an sie gedacht, aber wenn man mir vorschlägt das ganze mal auszuprobieren sage ich natürlich nicht nein. Etwas sportliche Betätigung vor der Arbeit klang doch nicht schlecht. Danach ein paar Snacks von Your Superfoods essen und entspannt zur Arbeit gehen. So hatte ich mir das zumindest in der Theorie gedacht. Vielleicht vermutet der ein- oder andere von euch an dieser Stelle bereits, dass es viel zu einfach klang.

 

Superfoods-Barre-Yoga


 

sportmuffelnomore_Studio-12

 

STUDIO.12 – TRAINING AUF EINEM NEUEN NIVEAU

Die beiden erfahrenen Fitnessprofis Anja Riesenberg und Tanja Krodel haben im Münchener Stadtteil Bogenhausen ein exklusives Boutique-Studio geschaffen, das täglich bereits ab 6.30 Uhr morgens ein effektives Kursprogramm für Anfänger und Fortgeschrittene bietet. Trainiert wird in kleinen Gruppen von maximal 9 Teilnehmern – so ist eine erstklassige und individuelle Betreuung und ein maximales Trainingsergebnis garantiert.

Die Kurse sind so aufgebaut, dass jeder seine individuelle Herausforderung findet. Das abwechslungsreiche Kursprogramm bietet alles, was Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit fördert und dadurch Körper und Geist anspricht:

Cardio & Barre, Pilates, Boot-Camp, Barre-Yoga, Aqua, Dance, Yoga auch für Männer, Kinder und Jugendliche. Zusätzlich Personal Training und wechselnde STUDIO.12 Specials mit Salsa und vielem anderen. Im Zentrum des Trainings von STUDIO.12 steht das effektive Kurskonzept an der Ballettstange: Barre-Fusion. Die Kombination aus
Ballett, Pilates, Yoga und Bodywork Movements trainiert Kraft, Beweglichkeit, Kondition und Gleichgewicht, bringt Bauch-, Bein-, Po-, und Armmuskulatur in definierte Form und sorgt bereits nach kurzer Zeit für eine verbesserte, aufrechte Haltung. Der persönliche Anspruch der beiden Gründerinnen ist es, die Lebensqualität und die Gesundheit ihrer Kunden ganzheitlich zu fördern. So bietet das STUDIO.12 neben dem Kursprogramm auch Ernährungsberatung nach KPNI an.

Das besondere Ambiente in einem Jugendstil-Altbau macht das Studio.12 zu einem einzigartigen Ort, an dem man nicht nur ungestört in bester City-Lage trainieren kann, sondern an dem sich Herz und Seele durch die persönliche Wohlfühl-Atmosphäre öffnet.

STUDIO.12 – In exklusivem Ambiente zu einem neuen Körpergefühl

Possartstraße 12 / Germany – 81679 München

 

Die Lokation ist mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Von mir daheim gut 30-40 Minuten entfernt, so dass ich mich recht früh auf den Weg machte. Optisch sind die Räumlichkeiten sehr angenehm und gemütlich gestaltet. Es gibt eine Umkleide und Duschen. Ich dachte ja, dass wenn man eine Stunde Barre-Yoga (Kurs, der die besten Übungen aus Power-Yoga, Pilates und Ballett als effektives Ganzkörpertraining vereint) im Rahmen eines Presseevents vor der Arbeit macht, dass es so anstrengend doch bestimmt nicht werden würde. Also in der Theorie 🙂 Aber Pustekuchen. Am Ende der Stunde habe ich extrem geschwitzt und wäre am liebsten gleich wieder ins Bett gekrochen. Ein paar mal wurde meine Körperhaltung nachkorrigiert und ich hatte einfach keine Kraft mehr um bei einigen Übungen z.B. noch einen Ball mit dem Bein am Körper anzudrücken. Es hat allerdings sehr viel Spaß gemacht und war zur Abwechslung mal etwas Anderes nicht allein daheim zu schwitzen. Ich gestehe, dass ich mich ein klein wenig gefreut habe zumindest bei der Gelenkigkeit gut mithalten zu können. Nachdem wir fertig waren und die meisten sich eine kleine Verschnaufpause gönnten, war ich beispielhaft unhöflich und habe mich sofort unter die Dusche begeben 🙂 Immerhin war ich danach wieder vorzeigbar und gut duftend. Also perfekt um sich dann etwas zu stärken. Mir hat diese “Probestunde” sehr gut gefallen und die Inhaberinnen waren mir sehr sympathisch, so dass ich den erhaltenen Gutschein für eine weitere Stunde bestimmt in nächster Zeit einmal einsetzen werde. Es gibt ein breites Angebot an Kursen, wo ich mich spontan gar nicht entscheiden kann. Ob etwas für euch dabei wäre, könnt ihr einfach im Kursplan nachschauen.

 

Superfoods-Barre-Yoga(1)

 


 

Superfoods-Barre-Yoga(2)

Superfoods-Barre-Yoga(2)

 

Your Superfoods bringt Superfoods wie Matcha, Chia Samen oder Maca in speziell auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmten Kombinationen in Pulverform auf den Markt und löst damit gleich mehrere Probleme moderner Ernährung. Die leckeren Mixturen passen perfekt in jeden Smoothie, Pudding, ins Müsli oder an Suppen und Salate und liefern eine Extra-Portion an Vitaminen und Mineralien. So wird aus jedem Gericht ganz einfach eine echte Superfood Mahlzeit.
Für jeden verkauften Superfood Mix spendet das Startup zudem ein lebensrettendes Nahrungspaket an Kinder, die von akuter Mangelernährung betroffen sind.

 

Superfoods-Barre-Yoga(2)

 

Chocolate Lover, 150 g – 11.90 EUR
Der Bio Chocolate Lover Mix kann dem Körper nicht nur helfen auf natürliche Art und Weise zu entspannen, sondern auch den Stoffwechsel zu verbessern. Gleichzeitig sorgt der Mix für mehr Energie, weniger Müdigkeit und stärkt das Immunsystem. Die perfekte Kombination von rohem Kakao, Carob und Kokosraspeln mit Chia Samen und Lucuma macht den Mix auch geschmacklich zu einem Genuss. Dadurch wird die Anwendung in Smoothies, Joghurt, Eis, Müsli oder Desserts leicht gemacht. Gleichzeitig enthält der Mix eine Vielzahl an wichtigen Vitaminen und Mineralien. So enthält der Mix einen hohen Anteil an gesunden Fettsäuren in Form von Omega 3, Antioxidantien, Magnesium, Calcium, Phosphor, Eisen, Kupfer und Zink.

Zutaten: Bio Kakao, Bio Carob, Bio Kokosraspeln, Bio Chia Samen, Bio Lucuma

 

Forever Beautiful Mix, 150 g – 21.90 EUR
Der Bio Forever Beautiful Mix wurde ganz speziell für den Zellschutz, die Revitalisierung von Zellen, die Hormonbalance und die Stärkung von Haut, Haaren, Knochen, Nägeln und der Sehkraft entwickelt. Ewige Schönheit also! So enthält der Mix einen sehr hohen Anteil an Antioxidanten, insbesondere von den Acai, Acerola und Maqui Beeren, die den höchsten ORAC-Wert aller Beeren besitzen. In Kombination mit Chia Samen, Maca und Blaubeeren besitzt der Mix eine Vielzahl an Anteil Antioxidantien, Vitaminen, Calcium, Magnesium, Phosphor, Kalium und Zink. Den Mix kannst Du in Wasser oder anderen Flüssigkeiten auflösen.
Zutaten: Bio Chia Samen, Bio Acai, Bio Maqui, Bio Acerola, Bio Maca, Bio Blaubeeren

 

Energy Bomb Mix, 150 g – 23.90 EUR
Der Bio Energy Bomb Mix ist der gesunde und leckere Weg zu mehr Energie und besserer Konzentration. Gleichzeitig stärkt der Mix den Stoffwechsel, die Neurotransmitter und die Wahrnehmungsfähigkeit. Guarana und Maca werden seither als natürliche Energiequelle genutzt, da das Koffein in Guarana (39mg/5g) zu langanhaltenden Energieniveaus führt. Die Kombination mit Acai, Banane und Lucuma macht es zu einem kraftvollen Mix und der gesunden Alternative zu Kaffee oder anderen Energy-Drinks.

Zutaten: Bio Acai, Bio Guarana, Bio Maca, Bio Lucuma, Bio Banana

 

Power Matcha, 100 g – 19.90 EUR
Der Bio Power Matcha Mix ist die ideale Kombination aus der Energie von Matcha mit anderen Superfoods. Der Mix stärkt das Immunsystem, das Nervensystem, sorgt für mehr Energie und bessere Konzentration. Gleichzeitig schützt der Mix die Zellen vor oxidativem Stress. Matcha wird seither vor allem in Japan als natürliche Energiequelle genutzt.

Zutaten: Bio Matcha, Bio Maca, Bio Moringa, Bio Weizengras, Bio Gerstengras

 

Super Green Mix, 100 g – 17.90 EUR
Der Bio Super Green Mix ist eine exzellente Quelle für Chlorophyll und sekundäre Pflanzenstoffe. Durch die einzigartige Kombination von Gräsern (Weizen- und Gerstengras), Algen (Spirulina und Chlorella), Blättern (Moringa) und Früchten (Baobab), kann der Super Green Mix helfen den Körper zu entgiften, das Immunsystem zu stärken, das Nervensystem zu stärken, den Stoffwechsel anzuregen, den Sauerstofftransport zu verbessern und die Zellteilung anzuregen. Die pure Kraft der Natur gibt dem Mix einen außergewöhnlich hohen Anteil wichtiger Vitamine und Mineralien.

Zutaten: Bio Weizengras, Bio Gerstengras, Bio Moringa, Bio Baobab, Spirulina, Chlorella

 

Muscle Power Mix, 400 g – 25.90 EUR
Der Bio Muscle Power Mix ist ein vollwertiges veganes Protein mit einem hohen Eiweißgehalt (60%). Durch die einzigartige Kombination von Reis- und Erbsenprotein mit Superfoods, wie Maca, Lucma und Banane enthält der Mix eine Vielzahl von wichtigen Vitaminen und Mineralien (wie Vitamin C, Eisen, Kalium, Calcium und Zink). Dadurch stärkt der Mix den Muskelaufbau, den Elektrolythaushalt, den Kohlehydrate-Stoffwechsel und fördert die Produktion von roten Blutkörperchen.

Zutaten: Bio Reisprotein, Bio Erbsenprotein, Bio Maca, Bio Lucuma, Bio Banane

 

Skinny Protein Mix, 400 g – 28.90 EUR
Der Mix enthält alle essentiellen Aminosäuren. Die perfekte Kombination von Hanf- und Erbsenprotein mit Moringa, Spirulina und Alfafa macht den Mix sehr leicht verdaubar und unterstützt effektiv den Muskelaufbau und die Regeneration. Zusätzlich enthält der Green Protein Mix einen hohen Anteil an Chlorophyll, Vitamin A, B9, B12, C, Eisen, Magnesium, Calcium und Kalium. Dadurch stärkt der Mix auch Knochen, Muskeln, den Hormonhaushalt und schützt Zellen vor oxidativem Stress.

Zutaten: Bio Hanf Protein, Bio Erbsen Protein, Bio Moringa, Bio Spirulina, Bio Alfalfa

 

Superfoods-Barre-Yoga(2)

 

Superfoods hört man ja im Moment überall. Wikipedia definiert sie wie folgt:

Superfood ist ein Marketingbegriff, der Lebensmittel mit angeblichen Gesundheitsvorteilen beschreibt. Oftmals beruhen die mit bestimmten Lebensmitteln in Verbindung gebrachten positiven gesundheitlichen Wirkungen auf tatsächlich wissenschaftlich erwiesenen Zusammenhängen. Allerdings ist es fraglich, wie sich solche wissenschaftlichen Erkenntnisse, die etwa unter Laborbedingungen, mit Tierversuchen oder unter Verabreichung sehr hohen Dosen erlangt wurden, auf echte Ernährungsweisen übertragen lassen.

 

Man könnte meinen es wäre gerade trendy auf jede Speise irgendwas draufzuschreiben, dass sie so viel gesünder sind, wenn ein Superfood drin ist. Klingt doch gleich viel ansprechender und verkauft sich dadurch sicherlich auch besser. Allerdings bin ich skeptisch und lasse mich davon nur teilweise anstecken. Natürlich bevorzuge ich Obst, Gemüse und Dinge, die mir einen Benefit bringen wenn ich die Wahl habe. Aber Speisen mit Mehrwert gibt es schon eine ganze Weile, nur kommen jetzt ein paar zu uns, die wir bisher so noch nicht kannten. Kann man jetzt gut finden oder auch nicht. Der Mittelweg liegt sicherlich irgendwo dazwischen 🙂

Nennt sich eine Firma also Your Superfoods, weckt das natürlich eine entsprechend hohe Erwartungshaltung. Ich trat dem ganzen also erst mal skeptisch gegenüber. Daher wurde erst mal gelesen und nachgefragt, was es denn so damit auf sich hat.

 

Unser Team

Hinter Your Superfoods stehen unsere beiden Gründer, Kristel und Michael. Die beiden sind leidenschaftliche Fans von gesundem natürlichem Essen und glauben fest an die Kraft von Superfoods. Als ehemalige Profisportler wissen sie seit langer Zeit um die Vorteile gesunder Ernährung. Als die beiden Gründer jedoch Superfoods entdeckten und den positiven Effekt für Körper, Leistung und Wohlbefinden am eigenen Körper nachvollziehen konnten, beschlossen sie daran zu arbeiten, die natürlichen Vitamine und Mineralien möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Sie kündigten ihre konventionellen Karrierepläne und begannen gemeinsam mit Ernährungsexperten mit der Herstellung erster Rezepturen.

„Unsere Mission ist es, Menschen mithilfe biologischer Superfoods dabei zu unterstützen ein gesünderes und glücklicheres Leben zu führen”

Jedoch wollten wir bei Your Superfoods von Anfang erreichen, dass möglichst viele Menschen auf der Welt in den Genuss gesunder Ernährung kommen. Auf unseren Reisen durch Südostasien und Indien haben Kristel und Michael erlebt, wie sehr Menschen vielerorts unter Hunger und Armut leiden. Deshalb ist das „Zurückgeben“ ein so essentieller Part von YOUR SUPERFOODS und deshalb spenden wir für jeden verkauften Your Superfoods Mix ein Paket lebensrettende Nahrung an mangelernährte Kinder. Dies macht unsere Superfoods noch ein bisschen mehr super!

 

Beide Gründer waren vor Ort und haben uns ihre Philisophie erklärt und Fragen beantwortet. Sie waren mir sehr sympathisch und vor allem war ich sehr angetan von all den leckeren kleinen Speisen, welche Kristel zubereitet hatte. Man wollte nicht einfach nur die Produkte ausstellen und Vorschläge zeigen, was man denn in der Theorie alles mit den Pulvern an Speisen zubereiten könnte, sondern auch direkt zeigen, wie das ganze in der Praxis aussieht. Bisher habe ich bei diesen „Pulvern“ immer das Problem, dass ich sie immer rausschmecke. Egal wie ich sie mische, mein Gaumen bildet sich ein Pulver zu erkennen. Bei den hier präsentierten Speisen wäre ich definitiv nicht drauf gekommen, was da alles drin steckt. Ich war sehr positiv überrascht und musste daher sehr viel davon probieren. Natürlich zur zu Rechergezwecken 😉

Mir hat an dem Konzept gefallen, dass es eben nicht nur darum geht das Produkt als solches zu vermarkten, sondern einfach ein Gesamtaket zu präsentieren und gleich zu zeigen, was man damit in der Praxis machen kann. Auch engagiert man sich für einen guten Zweck. Sowohl auf der Homepage, als auch auf dem Instagram Account kann man die Inspiration sehr gut erkennen. Bei mir weckt es auf jeden Fall sofort das Bedürfnis vieles davon nachmachen zu wollen. Ich betrachte das Thema Superfoods einfach mal neutral und sehe es eher als Möglichkeit meine gewohnten Gerichte zu variieren und neue Kombinationen auszuprobieren, welche teilweise einen Mehrwert bieten und am Ende des Tages schmecken. Wir durften uns eine Sorte aussuchen und ich habe mich praktischer weise für etwas entschieden, was nach dem Sport gut geeignet ist. Ich habe damit schon den ein- oder anderen Smoothie gemacht und mag meinen Minzgrünen Smoothie. Vor allem in Kombination mit Kokosmilch / Joghurt harmoniert SKINNY Protein sehr gut.

 


Für mich war dieses Presseevent mal etwas Anderes und gerade deshalb hat es mir so gut gefallen. Es passte sehr gut zu meinem sportlichen Ergeiz aktuell und Yoga an der Barre ist definitiv das Ausprobieren wert gewesen. Was mir spontan an Your Superfoods gefallen hat ist einfach die Möglichkeit die Rezepte einfach nachzumachen. Ich sehe es für mich als Option einfach nicht zig Zutaten kaufen zu müssen sondern gewisse Geschmackskomponenten so kompakt beigeben zu können. Vor allem werde ich dadurch bestimmt mal Dinge kombinieren, auf welche ich von allein nicht gekommen wäre. Allein das ist ja schon ein Mehrwert für mich. Es war ein sehr schöner Vormittag und so etwas kann gern wiederholt werden.

Unterschrift

 

 

Transparenz

Transparenz-PRSample.jpg

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.