Rezept 2 schnelle Mahlzeiten Mittag- & Abendessen (2)

Rezept: 2 schnelle Mahlzeiten Mittag- & Abendessen

Manchmal denke ich mir beim Kochen, dass es doch ganz praktisch wäre das ganze bildlich festzuhalten um es irgendwann einmal zu zeigen. Aus dem irgendwann werden dann gern mal Monate später. So habe ich die heutigen Fotos schon ewig mal zeigen wollen, aber es erst heute geschafft. Auch sind nicht alle Schritte festgehalten worden, allerdings genug um zu erkennen was ich verwendet habe. Am Ende zählt das Ergebnis und das ist deswegen nicht weniger lecker. Daher hoffe ich, dass euch meine 2 schnelle Mahlzeiten Mittag- & Abendessen Inspiration bieten sie vielleicht einmal selber nachzumachen. Wie bei den meisten meiner Rezepte braucht man nicht allzu viel und sie sind recht simpel nachzumachen.

 

 

Mahlzeit 1

  • Pasta nach Wahl (hier dürfte sich so ziemlich alles eignen) ca. 200g
  • 1 Paprika
  • Mozzarella
  • Gemüsebrühe (ca. 20ml)
  • Putensteak ca. 200g

Die Zubereitung ist simpel. Die Nudeln in kochendem Salzwasser kochen, bis die bevorzugte Bissfestigkeit erreicht ist. Paprika klein geschnitten, in Stücke geschnittenes Putensteak  und etwas Gemüsebrühe in der Pfanne anbraten. Danach in Scheiben geschnittenen Mozzarella hinzugeben. Würzen nach Belieben und danach zu den abgegossenen Nudeln geben.

 

Variante 1

  • 1 Fenchel
  • 2 Rispen Cherry Tomaten
  • 100ml Kokoscreme
  • 5 Pilze
  • 1 Zucchini

 

Rezept-2-schnelle-Mahlzeiten-Mittag-Abendessen-3.jpg

 

Rezept-2-schnelle-Mahlzeiten-Mittag-Abendessen-3.jpg

 

Rezept-2-schnelle-Mahlzeiten-Mittag-Abendessen-3.jpg

 

Mahlzeit 2

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • ca. 200g Salami
  • 2 Karotten
  • ca. 10 fein gehackte Macadamia Nüsse
  • REWE Beste Wahl Pasta Sauce gegrilltes Gemüse
  • Reisnudeln

 

Rezept-2-schnelle-Mahlzeiten-Mittag-Abendessen-3.jpg

 

Rezept-2-schnelle-Mahlzeiten-Mittag-Abendessen-3.jpg

 

Rezept-2-schnelle-Mahlzeiten-Mittag-Abendessen-3.jpg

 

Auch hier hieß es erst mal die frischen Zutaten klein zu schneiden und dann alles mit etwas Öl und Gewürzen in der Pfanne anzubraten. Die Nüsse lassen sich einfach in einem Zip Lock Beutel (oder ähnlichem) mit einem Hammer klein schlagen. So kann man gleich etwas Aggression raus lassen 🙂 Danach die Pasta Sauce hinzugeben. Die Reisnudeln in ein hitzebeständiges Gefäß geben und mit heißem Wasser übergießen. Deckel drauf und ca. 2-3 Minuten warten. Überschüssiges Wasser abgießen. Fertig ist ein leckeres Essen.

 



Bei den Mengenangaben seid jeweils flexibel. Ihr seht ja was ich ungefähr für mich allein verwendet habe und es reicht so meist 2-3 Portionen. Wer hungriger ist oder einfach mehr Portionen zubereiten möchte, verwendet einfach die doppelte Menge. Mir hats jedenfalls geschmeckt und natürlich eignet sich das Ganze auch wieder hervorragend als Mealprep für einige Tage, wenn man jeweils Sauce und Nudeln getrennt aufbewahrt und erst kurz vorm Verzehr vermischt. Ich hoffe, dass euch meine 2 Vorschläge für schnelle Mahlzeiten zum Mittag- & Abendessen gefallen haben.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.