5 Dinge die ich im Haushalt ungern mache

5 Dinge die ich im Haushalt ungern mache

Es gibt Dinge im  Haushalt, die mache ich wirklich gern. Dann gibt es da allerdings auch die Dinge, welche ich im Haushalt ungern mache. Da hat mich einfach keiner in meiner Jugend vor gewarnt 🙂 Ich bin halt auch nur ein Mensch und wenn ich Dinge aussetzen kann, warum nicht? Ich würde mich besser fühlen wenn ich damit nicht allein bin 🙂

 

5 Dinge die ich im Haushalt ungern mache

 

Staubsaugen

Ich weiß noch wie viel Spaß ich zu Beginn mit meinem Dirt Devil hatte. Ständig wollte ich ihn benutzen und irgendwas aufsaugen. Dieses hat sich definitiv geändert. Ich fühle mich von Haaren, Steinchen und Fusseln verfolgt. Mal davon ganz ab das so ein beutelloser Sauger praktisch ist, aber zu sehen was sich da ansammelt ist nicht so schön. Und das Leeren des Behälters auch nicht. Zumal ich ihn momentan irgendwo in eine Ecke gequetscht habe, damit der Schlauchteil nicht umfällt (die Halterung ist nämlich abgebrochen). Praktisch bin ich vermutlich einfach nur faul, aber das wäre ja viel zu einfach zu lösen 😉

 

Fußboden wischen

In der Theorie nicht wirklich eine dramatische Sache. Allerdings habe ich so das Gefühl ich schleppe ständig Dreck in die Bude und müsste alle zwei Tage erneut wischen. Ich habe vor allem keine Ahnung wo der immer her kommt. Vor allem diese Haare die überall rumfliegen. Was wollen die denn da auf dem Boden? Ich wünsche mir ja manchmal eine größere Wohnung, aber ich vermute es ist gut so wie es ist. Es ist ja auch nicht so das es wirklich viel Zeit in Anspruch nehmen würde wenn ich mich mal dazu aufraffe. Allerdings bin ich wirklich gut darin es auf einen anderen Tag zu verschieben.

 

Fenster putzen

Ich verrate euch eher nicht wie oft ich die Fenster in meiner Wohnung in den letzten Jahren geputzt habe. Reiner Selbstschutz 😉 Ich weiß gar nicht genau warum ich mir da so schwer tue. Vermutlich sind es die Dachfenster, die es bei mir immer in eine Sauerei ausarten lassen. Danach stehe dann nämlich ich unter Wasser. Wenn ich mich dann mal aufraffe (Scheuermilch und Mikrofasertuch bewaffnet) bin ich jedes Mal fassungslos wie viel Dreck sich da ansammelt. Deshalb kommt also so wenig Licht in meine Wohnung 😉 Fakt ist, das Problem bin definitiv ich. Eventuell sollte ich mal über einen Putzplan nachdenken und mich so selber zwingen. Oder eine Belohnung überlegen. Klappt bei Hunden und Kindern doch auch 🙂

 

Biomüll entsorgen

Mülltrennung ist gut. Mülltrennung ist anstrengend wenn man ständig frische Zutaten verarbeitet und gefühlt jeden Tag was zum wegbringen hat. Hauptproblem sind hier die 4 1/2 Stockwerke (oder halt doch wieder ich). Seitdem ich auf Müllbeutel verzichte und den Behälter leere und danach reinigen muss, muss ich mich auch zwingen ihn spätestens alle 2 Tage zu leeren. Sonst gibts unangenehme Überraschungen (für euch ausprobiert). Immerhin erkenne ich hier eine Besserung.

 

Abfluss enthaaren / reinigen

Die mir verhassteste Tätigkeit überhaupt. Warum verliere ich nur so unglaublich viel Haare? Mich wundert es ja echt, dass ich überhaupt noch welche auf dem Kopf habe. Durch den unfreiwilligen Austausch der Rohre untern Waschbecken habe ich noch mehr zu schätzen gelernt wie wichtig es ist diese vorm Abfluss fern zu halten. Es ist einfach ekelig was sich da ansammelt und wer einmal einen Abfluss auseinander genommen hat wird wissen wovon ich rede. Bisher habe ich irgendwie noch keinen wirklich brauchbaren Einsatz gefunden der Haare wirklich effizient auffängt. Daher versuche ich momentan akribisch jedes Haar vor dem Freitod aufzuhalten. Keine besonders spannende Tätigkeit aber besser als die Alternative. Diese ständigen Reinigungsmittel zur Haarauflösung können ja nicht die ideale Lösung sein. Hier bin ich für Tips wirklich offen (also wie ich es schafft Haare dem Abfluss fern zu halten).

 

5 Dinge die ich im Haushalt ungern mache (2)

 



Nachdem ich euch gebeichtet habe welche 5 Dinge die ich im Haushalt ungern mache, interessiert mich natürlich welche Hausarbeiten ihr gern meidet? Gibt es Parallelen oder liebt ihr vielleicht alles was ich ungern mag? Wollt ihr vielleicht einspringen und ich bekoche euch dafür???

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.