Bücherjahr_2018

[Books] Mein Bücherjahr 2018

2018 mag schon ein kleines bisschen her sein, aber dieses hält mich nicht davon ab, endlich einen Blick auf meine Bücherjahr 2018 zu werfen. Wie immer hatte ich mir vorgenommen eine bestimmte Anzahl an Büchern zu lesen. Ich finde es immer sehr interessant am Ende des Jahres alle Titel noch einmal zu sehen und zu hinterfragen, ob ich mich inhaltlich überhaupt noch an alles erinnern kann. Ich kann euch an dieser Stelle schon einmal verraten, dass es mir bei dem ein oder anderen Titel sehr schwer fällt oder ich nicht mehr wirklich weiß, worum es denn wirklich ging. Kein gutes Zeichen oder? Erfreulicherweise waren auch einige Titel dabei, welche mich auf Anhieb überzeugen konnten. Genau diese möchte ich heute noch einmal extra hervorheben.

 

 

Noch immer habe ich eine riesige Ansammlung an ungelesenen Büchern (auch genannt SUB = Stapel ungelesener Bücher) und beanspruche hier Schrankfläche, welche ich gern irgendwann mal für etwas anderes verwenden würde. Bis dahin muss ich allerdings noch sehr fleißig Lesen. Realistisch muss ich noch einen mindestens 3 Jahresvorrat bewältigen 🙂 Man soll sich ja Ziele setzen. Immerhin kann ich aktuell sagen, dass das Verhältnis von gelesenen zu nachgekauften Titeln sich stark verändert hat. Auch sortiere ich den Großteil nach dem Lesen gleich wieder aus. Nur echte Highlights dürfen tatsächlich bleiben.

 

Bücherjahr Übersicht

Als Ziel hatte ich mir 50 Bücher gesetzt und dieses Ziel nur knapp übererfüllt. Erstaunlicherweise hatte ich das zweite Jahr infolge den Eindruck, dass ich irgendwann im Jahr eine Phase habe, wo ich über viele Wochen so gut wie nichts gelesen habe. Es war nicht die Sommerzeit, so dass ich definitiv dieser Jahr wieder darauf achten werde, ob sich dieses Phänomen wiederholen wird. Was sich als gutes Format für mich entwickelt hat ist, dass ich euch immer dann die gelesenen Bücher zeige, wenn es mal wieder 10 geworden sind. So gab es 2018 folgende Beiträge zu sehen.

Ihr findet alles rund ums Thema Bücher auch immer unter der entsprechenden Kategorie auf dem Blog. Welches waren meine Favoriten im letzten Jahr?

 



Was waren eure Bücherhighlights im Jahr 2018? Was hat bei euch einen Eindruck hinterlassen oder euch enttäuscht (Stephen King war es bei mir, er kann mich einfach nicht mehr packen). Wie war euer Bücherjahr 2018?

 

Transparenz

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.